Gartentipps Okt. 1: Garten im Oktober

Gartentipps Okt. 1: Garten im Oktober

Im Oktober strahlt der Garten nochmals in seiner ganzen herbstlichen Farbenpracht! ? Langsam, aber sicher neigt sich die Gartensaison jedoch dem Ende zu. Da aber vor dem Winter noch einiges erledigt werden muss, solltest du jeden schönen Tag für die anstehenden Arbeiten nutzen. ??

Dazu gehört Gemüse ernten, Beete abräumen und vorbereiten, Stauden teilen und neue Stauden pflanzen, Blumenzwiebeln setzen und je nach Witterung Winterschutz an gefährdeten Pflanzen anbringen. ❄️

Der Rasen sollte jetzt noch einmal gut gepflegt werden. Im Oktober, wenn die Temperaturen dauerhaft unter 10°C fallen, erfolgt der letzte Schnitt und das Vertikutieren, falls der Rasen im Frühjahr nicht vertikutiert wurde. Zudem sollte ein letztes Mal gedüngt werden. Jetzt ist auch eine gute Zeit für Rasennachsaaten, da der Boden immer noch warm ist und die Saat durch die höhere Feuchtigkeit gut keimt. ?

Gib dem Boden die Nährstoffe zurück, die er im Laufe der Sommersaison verbraucht hat. Arbeite Mist, Erntereste oder Kompost in die abgeräumten Beete locker mit der Grabgabel ein.

Zimmerpflanzen, die bisher im Garten standen, sollten nun ins Haus gebracht werden. Ungebetene Gäste, wie Ameisen kann man auf eine einfache Weise aus der Erde locken, in dem man den gesamten Topf über Nacht in ein Wasserbad stellt. ?

Cookie Consent mit Real Cookie Banner