Gartentipps November 02: Frost- und Nässeschutz für Stauden

Gartentipps November 02: Frost- und Nässeschutz für Stauden

Im November ist es wichtig, dass Sie Ihre empfindlichen Stauden zum Schutz vor Nässe und strengem Frost mit beispielsweise Fichtenreisig abdecken. Als unterste, isolierende Schicht können Sie außerdem trockenes Laub um die Pflanzen aufschütten und die Blätter mit Reisig abdecken. 

Weiterhin sollten Sie beachten, dass vielen Pflanzen im Winter besonders Feuchtigkeit schadet. Hierzu gehören die eigentlich winterharten Gewächse wie Enzian, Herbstanemonen, Rosmarin, Lavendel, Pampasgras, Steppenkerzen und Polsternelken. Sie vertragen in den kalten Monaten keine anhaltende Staunässe. Achten Sie im Winter ebenso auf einen durchlässigen Boden. Sie können zum Abdecken auch durchsichtige, luftdurchlässige Folie verwenden. 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner